Die Zensurmafia schlägt wieder zu

Tim Kellner, der bekannte Buchautor und Systemkritiker ist von Facebook erneut für 30 Tage gesperrt worden. Grund für die Sperre ist lediglich die offen geäußerte Kritik Tim Kellners an der aktuellen realitätsfernen Politik des Familiennachzuges sogenannter „Flüchtlinge“. Dazu äußert sich Tim Kellner auf Facebook wie folgt:

Quelle: https://www.facebook.com/autor.tim.k/posts/2190414074527550

Wie unwürdig Facebook, Twitter und andere staatlich kontrollierte social Media Plattformen mit der per Grundgesetz garantierten Meinungsfreiheit umgehen, zeigt sich einmal mehr durch willkürliche Zensurmaßnahmen die jeglicher Grundlage entbehren. Es ist eine Schande für die Demokratie, wenn der Regierung unliebsame Weltanschauungen und Meinungen der Willkür anheimfallen und Kritiker Mundtot gemacht werden sollen. Es darf jeder seine Meinung äußern, wenn sie nur schön LINKS ist. Alles andere wird als Hassrede oder Nazi diffamiert. Sehen sie folgend einen Videobeitrag von Tim Kellner zu diesem Thema: