Sensation-Andrea Nahles entdeckt „dieses“ Internet

Eine schier unglaubliche Sensation durchzieht die etablierte Medienwelt. Wie uns die Größen der Medienmacher wie BILD, Merkur, aber auch NTV und andere heute vermelden, setzte die Staatsratsvorsitzende der sozial(demokratische)istischen Partei Deutschlands einen Tweet auf Twitter ab. Nun merke man bitte auf. Dieser Tweet ist der erste und bisher auch einzige, der auf dem Account von Andrea Nahles seit Bestehen gepostet wurde. Anzumerken ist vielleicht die Tatsache, das sie ihren Account nicht etwa neu erstellt hat, sondern er besteht schon seit Oktober 2016.

 

Ausgerechnet über Digitalisierung

Ausgerechnet über Digitalisierung handelt der Tweet, den die große Führerin der SPD absonderte. Da Frau Nahles scheinbar so Zeitnah dieses neue Internet für sich entdeckte, ist es auch folgerichtig einen Tweet über Digitalisierung an den Schulen zu posten. Auch in den Kommentaren zu ihrem Tweet wird mit Spott und Häme nicht gespart. So schreibt ein User: „2 Jahre für einen ersten Tweet. Das trifft den Stand der Digitalisierung und die Qualität des Internets in Deutschland ziemlich genau.“ Wollen wir gemeinsam hoffen, dass Frau Nahles weiter so zielgerichtet dieses Internet für unser aller Wohl publik macht.


Wie wir aus schlecht unterrichteten Kreisen erfuhren, sagte Nahles noch vor kurzem: „Ich glaube an den Brief. Das Internet ist nur eine vorübergehende Erscheinung„. Ja das glauben wir auch, denn schließlich hatte Kaiser Wilhelm II. ja auch recht als er sagte: „Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung.

 

Lutz Kirschner geb. 1964, gelernter Maurer, Industriemeister, Fotograf, stud. Staatswissenschaftler und Autodidakt. Für ihn sind die Grenzen des Machbaren fließend. "Manchmal muss man über seine Grenzen gehen, um das Machbare zu erreichen". Arbeitete u. a. als Berufssoldat, Lokalpolitiker, Fernfahrer, Kameramann, Cutter und Ghostwriter zur Zeit Blogger. Und ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.