Buch #wir sind noch mehr: Deutschland in Aufruhr-Pflichtlektüre für Abweichler

Das Buch „#wir sind noch mehr: Deutschland in Aufruhr“ hat es noch vor dem Verkaufsstart am 1. Dezember 2018 in die Bestsellerliste von Amazon geschafft. In der Rubrik Bestseller in Lexika, Hand- & Jahrbücher der Politik liegt es auf Platz 1. Am 24.11.2018 lag es bei Amazon in der Rubrik Politik & Geschichte noch auf Platz 29, aber bereits einen Tag später sackte es herab auf den Platz 51. Schade, wie wir finden. Ein Grund dafür könnte sein, dass Facebook die Bewerbung des Buches nicht erlaubt. Einige User meldeten, dass Posts über dieses Buch wegen eines „Verstoß gegen die Gemeinschaftsstandards“ einfach wegzensiert wurden. Philosophia Perennis berichtete darüber.

Quelle: Amazon

Aber warum ist „#wir sind noch mehr“ Pflichtlektüre für Abweichler (Menschen, die Deutungshoheit von Politik und Medien hinterfragen)? Das Buch wurde von bekannten Vertretern der freien Medien geschrieben und gewährt somit auf politisch unkorrekte Art einen sehr kritischen und mahnenden Blick auf das politische und gesellschaftliche Geschehen der heutigen Zeit.

 

Geschrieben vom Who’s Who der freien Medienwelt

Alle Autoren, Blogger und Aktivisten aus dem Buch haben es in der freien Medienwelt zu einiger Bekanntheit geschafft, gerade weil sie gegen den Strom der einheitlichen Berichterstattung in den Mainstreammedien schwimmen. Sie prangern an, sie decken auf und liefern Tatsachen, die andere lieber unter den Teppich kehren. Durch solide und harte Fakten zu aktuellen Themen versuchen die Autoren des Buches ihren Beitrag zu einer freien und unabhängigen Meinungsbildung zu leisten.

 

Die Autoren des Buches

Hanno Vollenweider (Herausgeber, Autor), Vera Lengsfeld (Autor), Heiko Schrang (Autor), David Berger (Autor), Petra Paulsen (Autor), Jürgen Fritz (Autor), Michael Stürzenberger (Autor), Ramin Peymani (Autor), Imad Karim (Autor), Thomas Bachheimer (Autor), Marcus Franz (Autor), Thomas Böhm (Autor), Roger Letsch (Autor), Peter Helmes (Autor), Niki Vogt (Autor), Charles Krüger (Autor), Christian Jung (Autor), Wolfgang van de Rydt (Autor), John James (Autor), Naomi Seibt (Autor), Friedemann Wehr (Autor)

 

Wo kann man es käuflich erwerben?

Lutz Kirschner geb. 1964, gelernter Maurer, Industriemeister, Fotograf, stud. Staatswissenschaftler und Autodidakt. Für ihn sind die Grenzen des Machbaren fließend. "Manchmal muss man über seine Grenzen gehen, um das Machbare zu erreichen". Arbeitete u. a. als Berufssoldat, Lokalpolitiker, Fernfahrer, Kameramann, Cutter und Ghostwriter zur Zeit Blogger. Und ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.